Für Schulen

Schulen werden darin unterstützt, Schülerinnen und Schüler mit Wissenslücken zu fördern sowie eine bessere Integration in den Unterricht zu ermöglichen.

Für Eltern

Schule für Morgen unterstützt Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen in Form von Onlinenachhilfe und/oder Nachhilfe in den jeweiligen Schulen vor Ort. Durch die kostenlose Lernunterstützung werden auch die Eltern und Lehrer entlastet.

Für Tutoren

Lehramtstudierenden bietet das Projekt „Schule für Morgen“ eine Möglichkeit, sich einen langfristigen Nebenverdienst zu schaffen und praktische Erfahrung im Lehrberuf zu sammeln.

Ziele von Schule für Morgen 

Das Projekt “Schule für Morgen” wurde ins Leben gerufen, um Schülerinnen und Schüler beim Aufholen von Wissenslücken, Aufbau digitaler Medienkompetenz sowie in der Berufsorientierung und sportlichen Motivation zu unterstützen.

Die gemeinnützige Initiative „Schule für Morgen“ unterstützt Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen sowohl aus Deutschland und aus aktuell über 30 verschiedenen Nationen.

Schüler aller Nationen haben in den letzten Jahren erhebliche Wissenslücken aufgebaut, die u.a. entstanden sind durch die Corona-Pandemie, die bildungspolitische Situation in Deutschland, unterschiedliche kulturelle Hintergründe in Familien und die mangelnde Zeit der Eltern durch die Berufstätigkeit beider Eltern.
Genau hier setzt „Schule für Morgen“ an.

Darüber hinaus ist es dem Team von Schule für Morgen sehr wichtig, dass Schülerinnen und Schüler schon frühzeitig Inspirationen zu einer späteren Berufsorientierung erhalten.

Schule für Morgen bekannt aus den Medien

Jetzt Partnerschule werden und Schüler für die Förderung empfehlen !

Schule für Morgen
bald bundesweit

Schule für Morgen ist im Sommer 2021 als Projekt gestartet und geht jetzt auf Expansionskurs mit der Gründung der gemeinnützigen gUG. Nach Bayern folgen nun weitere Bundesländer wie das Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Interessierte Schulen können sich per Email als Partnerschule melden!

Partnerschule werden!

Sie möchten Bildungspate werden?

Leisten Sie mit Ihrer Spende einen Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit in Deutschland und unterstützen Sie Grundschüler, Realschüler, Gymnasiasten, Schüler der Haupt- und Gesamtschulen und ermöglichen Sie diesen einen besseren Bildungsstand.

Jetzt spenden
News und Pressemitteilungen

News von Schule für Morgen

Infostand am Münchner Elternabend online

Am 11. Oktober findet der Münchner Elternabend online statt. Dieser wird vom Pädagogischen Institut und Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement und der Landeshauptstadt München Referat für Bildung und Sport realisiert. Schule für Morgen ist am 11.10.2022 ab 17.30 Uhr mit einem digitalen Infostand dort vertreten. Die Teilnahme ist für Lehrer und Eltern kostenlos.

Read more

Heute ist Weltlehrertag 2022 Schule für Morgen unterstützt Lehrkräfte jetzt bundesweit

Passend zum Weltlehrertag erweitert die gemeinnützige Initiative „Schule für Morgen“ ihr Angebot an konkreten Maßnahmen für Lehrerinnen und Lehrer. Laut der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft unterrichten aktuell 800.000 Lehrerinnen und Lehrer an Schulen in Deutschland. „Das ist nicht genug“ – rufen sowohl die Lehrerverbände als auch die Schulleiter und Lehrerkollegen, denn diese sehen sich derzeit mit starkem Personalmangel konfrontiert. Bundesweit werden Schulstunden abgesagt, weil die Lehrkraft fehlt, Schüler werden nach Hause geschickt, der Unterricht und wichtige thematische Inhalte fallen komplett aus.

Read more

Schule für Morgen Sommerfest – ein voller Erfolg für Groß und Klein!

Am 15. Juli lud Schule für Morgen in Unterhaching zum Sommerfest ein und feierte an der Grund- und Mittelschule am Sportpark Unterhaching einjähriges Bestehen. Zum Auftakt der Veranstaltung richteten Simone[…]

Read more
Offene Stellen / Nebenjob

Werde Tutor!

Du bist Lehramtstudent und möchtest praktische Erfahrung im Unterrichten sammeln? Du studierst eine andere Fachrichtung und hast schon erste Berufserfahrungen mit Nachhilfeunterricht gesammelt? Oder bist Du Pädagoge oder hast Du einen sonstigen Hintergrund und Expertise im Lehren und Unterrichten von Schülern?

Jetzt als Tutor bewerben!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Welche Schüler werden gefördert?

Lernbenachteiligte Schüler aus Familien mit sprachlichen Barrieren, Schüler aus Familien mit begrenzten finanziellen Mitteln, Schüler mit Vollzeit-berufstätigen Eltern. Die gemeinnützige Initiative Schule für Morgen unterstützt Schüler mit gezielter Online-Nachhilfe, Präsenzunterricht in Schulen vor Ort, Berufsorientierungsvveranstaltungen und Informationen sowie Events zur sportlichen Motivation.

Wie kann ich mein Kind anmelden?

Sprechen Sie mit dem Lehrer ihres Kindes, denn Lehrer geben eine Empfehlung pro Klasse ab und melden Schüler direkt online bei “Schule für Morgen” an.

Wie wird die Nachhilfe gefördert?

Das Projekt “Schule für Morgen” übernimmt die kompletten Kosten für alle Fördermaßnahmen wie Nachhilfeunterricht, Berufsorientierung und sportliche Motivation von Schülern. Finanziert wird dies durch Projektpartner, Sponsoren und Bildungspaten.

Was muss ich als Lehrer dafür tun?

Lehrer melden ihre Schule als Projektschule an und registrieren die Schüler direkt hier:  -> Jetzt Schüler registrieren

Partner, Sponsoren und Förderer

*Gendering

Um eine Übersichtlichkeit der Inhalte dieser Webseite sicherzustellen, sehen wir von expliziten Gendering-Kennzeichnungen ab. Selbstverständlich richtet sich unsere Ansprache immer an m/w/d.